Sportverein Grün-Weiß Brockdorf e.V.

                                                  ... der Verein der Dich bewegt

Tradition und immer ein Treffer

Willkommen beim Sportverein GW Brockdorf e.V.

Wer aktiv ist, hat mehr vom Leben. Mehr Power, mehr Know-how, mehr Spaß: Starten Sie mit uns jetzt so richtig durch! Auf den folgenden Seiten finden Sie alles, was Sie über uns und unsere einzelnen Sportabteilungen wissen müssen. 

Paul Hülsmann Gedächtnis-Cup 2018

 

Am 06.01. und 07.01.2018 findet wieder das tradtionelle Fußballturnier für F- und G-Jugendliche statt. Am Samstag, 06.012018 starten um 10.00 Uhr die "Profis" der männlichen  F-Jugend Leistungsklasse 1. Es wird mit Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale gespielt. Es ist das optimale Vorbereitungturnier für die anstehende Hallenkreismeisterschaft.

Um 16.00 Uhr geht es dann mit den F-Mädchen weiter. Hier wird nicht in Leistungsklassen unterschieden. Spielmodus je nach Anmeldezahlen.

Sonntagmorgen, 07.01.2018 um 09.00 Uhr kommen die G-Jugendlichen des Jahrgangs 2011 zum Zuge. Hier wird der gleiche Modus wie bei der männlichen F-Jugend am Tag zuvor gespielt ehe am Nachmittag um 14.00 Uhr die ganz kleinen Stars der Jahrgänge 2012/2013 ihr Können unter Beweis stellen.

Die Einladungen könnt ihr unten einsehen. Werden aber auch noch mal an alle Jugendleiter per Mail verschickt. Bitte die Anmeldungen ausschließlich an thomas.schnuck@gmx.de senden!!

Bitte denkt auch daran, dass die Erlöse dieser Turniere der Aktion "Sportler gegen Hunger" zugutekommen. Daher ist für das leibliche Wohl reichlich gesorgt und es muss nichts mit in die Sporthalle gebracht werden.

Einladung P.-H. Cup 2018.pdf
PDF-Dokument [46.7 KB]

 

 

 

30. Volkswandertag

Brockdorf 2017

Gute Stimmung beim Jubiläum

 

Bei der 30. Auflage des Volkswandertages sorgten die zahlreichen wanderbegeisterten Teilnehmer für eine hervorragende Atmosphäre und einen guten Erlös, der der Jugendarbeit von GWB zugutekommt.

Trotz des wechselhaften Wetters absolvierten 230  Freunde unseres Vereins die von den Jedermännern um Daniel Hermsen festgelegte Strecke rund um Brockdorf. Neben der schönen Natur gab es für die Teilnehmer auch die Möglichkeit an einem Wissensquiz zum Thema „Brockdorf“ teilzunehmen.

Start- und Zielpunkt war traditionell das Vereinslokal Kalvelage. Dort wurden dann auch die Sieger des Gewinnspiels ausgelost. Einen Zeltlagergutschein konnte dabei Claudia Diekmann gewinnen.

Dank der tollen Organisation unserer Jedermann-Gruppe mit erstklassiger Verpflegung  und dem guten Zusammenspiel mit unserer Vereinswirtin Edeltraud Kalvelage, die für die passenden Getränke sorgte, waren am Ende alle Teilnehmer bei der Jubiläumsausgabe des Volkswandertages echte Gewinner.

 

 

 

                                              Tolle Sportfesttage

 

Über zwei gelungene Sportfesttage mit einem guten Besuch konnte sich unser Verein am 22. Und 23. Juli freuen.

Den inoffiziellen Auftakt machten am Freitagabend die Alten Herren mit ihrem internen Beachvolleyballturnier. Vier Viererteams waren angetreten, dazu noch einige Edelfans, sodass die Oldies bei hervorragender Stimmung, leckeren Köstlichkeiten von Grillmeister Gregor „Schnuller“ Börgerding und dem nötigen Getränkeangebot einen wunderbaren Abend verlebten. Nebenbei wurden auch noch die Sieger des Bundesliga-Tippspiels ausgezeichnet.

Am Samstag wurde das Sportfest um 13 Uhr dann offiziell mit dem Orts-/Straßen-Beachvolleyballturnier eröffnet. Wie im Vorjahr hatten sich 24 Teams angemeldet. Bei bestem Wetter gab es auf „Brockdorf-Beach“ spannende, teilweise hochklassige Spiele zu sehen. Am Ende ging das Team „Die Heppos“ als verdienter Sieger hervor. Auf dem zweiten Platz landete das Superteam-Mix aus Dinklage vor den beiden drittplatzierten Mannschaften FC Holzbein und VV Vechta. Mitorganisator Hermann Middelbeck war sehr zufrieden mit der Resonanz wie auch mit dem überaus entspannten und positiven Verlauf des Turniers.

Um 14 Uhr starteten parallel zum Beachvolleyball die Fußballspiele. Auf unserem erstklassig sanierten Hauptplatz schlug unsere zweite Mannschaft im ersten Spiel des Tages die DJK Elsten mit 4:3. Trotz eines 1:3 -Rückstandes gab die Mannschaft von Trainer Ulli Erdmann nie auf und kam so noch zum verdienten Sieg. Torschützen waren Michael Fröhle, Julian Buchaly, Lukas Sander und Erik Magerfleisch.

Im anschließenden prestigeträchtigen Vereinsderby konnte sich unsere Dritte mit 3:1 gegen unsere vierte Mannschaft durchsetzen (Torfolge 1:0 Thorben Dumstorff, 1:1 Hendrik Pschunder, 2:1 Simon Griesehop, 3:1 Bernd Nuxoll).

Das letzte Spiel des Tages bestritt dann unsere A-Jugend  gegen FC Bramsche. Dem frisch in die Landesliga aufgestiegenen Team fehlten noch einige Akteure, sodass die Partie mit 1:3 verloren ging. Das Tor für Brockdorf erzielte Leon Stosun.

 

Der Sportfestsonntag startete dann am Morgen mit einem C-Jugendspiel zwischen GWB und der SG Steinfeld/Mühlen. Auch hier fehlten der jungen Truppe von Trainer Luca Runnebom einige wichtige Spieler. Der Klassengefährte aus der Nachbarschaft zeigte unserem Team folgerichtig mit 0:7 doch recht deutlich die Grenzen auf.

Eine kurzfristige Absage aus Bersenbrück führte dazu, dass unsere B-Jugend nicht wie geplant im Anschluss spielen konnte.

Um 13 Uhr spielten dann einige Volleyballteams „just for fun“ auf der Beachanlage, während es um 14 Uhr auf dem wunderschönen Hauptplatz mit dem Bezirksliga-Fußball-Blitzturnier zum Höhepunkt des Sportfestes kam.

Im ersten Spiel des Tages konnte sich Falke Steinfeld in einem gutklassigen Spiel mit 2:0 gegen unsere Erste durchsetzen. Auch für GWB waren Chancen zu verzeichnen, aber letztlich setzte Falke sich nicht unverdient durch die Tore von Andreas Zimmermann  und Ylli Gashi durch. Im zweiten Spiel mussten die Steinfelder erneut ran und wieder konnten sie Quitt Ankum mit 2: 0 bezwingen. Doppeltorschüte war Paul Kosenkow. Damit stand Falke Steinfeld als Turniersieger fest und im letzten Spiel zwischen GWB und Quitt Ankum musste die Entscheidung um die weiteren Plätze fallen. Trotz eines deutlichen Chancenplus‘ von GWB ging Ankum durch Simon Albers mit 1:0 in Führung. Diese konnte zum Glück von Niklas Südkamp noch ausgeglichen werden. Somit musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier hatte Brockdorf dann das glücklichere Ende und konnte sich dank eines verwandelten Elfers von Sven Böckmann und der anschließenden Parade von Jan-Ole Schneppe über Platz Zwei freuen.

 

Im Anschluss an die Siegerehrung, die unser zweiter Vorsitzender Norbert Nuxoll vornahm, gab es dann noch einen weiteren glücklichen Gewinner. Elmar Fröhle, „Co“ unserer Zweiten, konnte sich bei der abschließenden Verlosung über den Hauptpreis, einen Reisegutschein der Firma Schomaker-Reisen freuen. Gezogen hatte sein Los die Glücksfee Marie Willenborg, die dank der unermüdlichen Losverkäuferin Martina „Püti“ Soika aus vielen Losen den Hauptpreis ziehen konnte.

 

Bleibt festzuhalten, dass unser Verein auf sehr gelungene Sportfesttage zurückblicken kann. Der Besuch am Sonntag war deutlich höher als im Vorjahr und die Stimmung war an allen Tagen ausgezeichnet. So ist die Vorfreude auf das Sportfest 2018 schon wieder groß.

Alle Bilder vom Sportfest gibt es hier

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere 1. A-Jugend zum Bezirksmeistertitel

Mehr Bilder vom letzten Saisonspiel gibt es hier

 

 

 

 

                         Harmonischer Saisonabschluss 2017

Nach einer erfolgreichen Saison für den ganzen Verein mit dem frühzeitig erreichten Klassenerhalt der ersten Herren in der Bezirksliga als Höhepunkt, feierten viele Aktive und Fans von GWB einen harmonischen Saisonabschluss. Traditionell bildete das letzte Heimspiel der Ersten gegen SW Osterfeine einen würdigen Rahmen. Zwar ging das ausgeglichene Spiel mit 1:3 verloren, da aber beide Teams gerettet waren, herrschte unter den zahlreichen Zuschauern bei schönem Frühsommerwetter eine angenehme Atmosphäre.

Nach der Partie übernahmen dann unser erster Vorsitzender Dirk Christ, der zweite Vorsitzende und Fußballobmann Norbert „Nucky“ Nuxoll und der neu amtierende stellvertretende Fußballobmann Stefan Soika die Ehrungen und Verabschiedungen. Unter großem Applaus wurde Torjäger Matthias Bavendiek als „Spieler des Jahres“ in der Ersten ausgezeichnet. „Mit seinen vielen Toren war Matthias ein Garant für den Klassenerhalt“, stellte Nucky in seiner Laudatio fest. Die Spieler der zweiten Mannschaft bejubelten ihren Abwehrrecken Tobias Kohl als „Spieler des Jahres“, der mit seiner Zweikampfstärke dazu beitrug, dass das Team einen hervorragenden 5. Platz in der 1. Kreisklasse erreichte. In der dritten Mannschaft wurde ebenfalls ein Abwehrspieler als „Spieler des Jahres“ ausgezeichnet: Torben Sieverding wurde für seine zuverlässige und sichere Spielweise belohnt. Für die vierten Herren erhielt Philipp Seeger die Auszeichnung zum „Spieler des Jahres“ und die Alten Herren zeichneten Goalgetter Jens Sander als „Oldie oft the year“ aus. Unter lautem Beifall ihrer Mannschaftskameradinnen erhielt Mittelfeldakteurin Lea Blömer die Auszeichnung „Spielerin des Jahres“ in der Damenmannschaft.

Etwas wehmütiger ging es dann bei den Verabschiedungen zu. Gleich sechs Akteure verlassen unsere ersten Herren: Benjamin Timphus (seit 2007 in der Ersten), Felix Karkowski (seit 2003), Matthias Büter (seit 2007), Fabian Nordlohne (seit 2004), Julian Lauxtermann (seit 2011) und Hendrik Seelhorst (als Betreuer seit 2015). Die meisten von ihnen beenden ihre aktive Laufbahn. Allen dankte Norbert Nuxoll für ihre Vereinstreue und ihren vorbildlichen Einsatz für unseren Verein.

 

In der Zweiten wurde  Moritz Ovelgönne und in der Vierten Andre Preuß (Trainer), Sebastian Peuker (Co-Trainer) und Markus Asbree (Betreuer) verabschiedet. Auch im Damenteam gab es im Trainerstab, aber vor allem bei den Spielerinnen viele Verabschiedungen: Henry Napierala (Trainer)  und Hoshy Neumann (Co-Trainer) hören zur neuen Saison auf wie auch die Spielerinnen Maike Hoying, Greta Büscherhoff, Marina Gerken, Stefanie Rösener, Theresa Rösener, Lisa gr. Kamphake, Jana Böckmann, Natalia Lübbe, Tanja Soika, Lea Heseding, Eva Möhlmann und Stefanie Riethmüller. Unter großem Applaus wurde allen Aktiven noch einmal der Dank des Vorstands ausgesprochen und gute Wünsche für die Zukunft übermittelt.

Nach diesem offiziellen Teil wurde noch lange und ausführlich bei angenehmen Temperaturen die abgelaufene Saison ausgewertet. Fazit:

Dank des obligatorischen Freibiers und der Köstlichkeiten, die das Team von der Grillhütte (Dank an Martina, „Püti“, Elisabeth und Angelika) wieder zauberte, wurde der Saisonabschluss 2017 ebenso erfolgreich wie die zuvor hervorragend verlaufene Spielzeit 2016/17.

 

Alle Bilder vom Saisonabschluss findet ihr inder Galerie

 

 

Fußball Camp vom 11.04. bis 13.04.2017 in Brockdorf

Alle Foto`s dazu gibt es in der Bildergalerie

Hier finden Sie uns

Sportverein GW Brockdorf e.V.

(Sportstätten)

Langweger Straße 
49393 Lohne (Oldenburg)

Trainingsplan 2017/2018

Trainingsplan 2017 2018.pdf
PDF-Dokument [224.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein GW Brockdorf